Han Ying gewinnt sensationell die Silbermedaille mit dem Team

Das deutsche Damen-Team um die Nr.1 Han Ying hat bei den Olympischen Spielen in Rio sensationell die Silbermedaille gewonnen. Nach den überzeugenden Siegen gegen die USA (3:0) und Hong Kong (3:1) kam es im Halbfinale zu dem Duell mit dem favorisierten Team aus Japan. Nach einem unglaublich spannenden Match war es am Ende Han Ying, die im entscheiden Match gegen Ai Fukuhara nach insgesamt über 4 Stunden Spielzeit den finalen Matchball verwandeln konnte. Im Finale gegen die Übermacht China war trotz einer guten Leistung wenig zu holen, wodurch das Spiel mit 3:0 verloren wurde. Trotzdem war die Freude über die gewonnene Silbermedaille unbeschreiblich groß!

Im Einzel kämpfte sich Han Ying nach einer starken Leistung bis ins Viertelfinale, in dem sie allerdings der alles überragenden Ding Ning aus China zum 4:0-Sieg gratulieren musste.

Foto: ITTF

zurück